Apfelstrudelchen

 
Zutaten für 12 Strudel:
 
2 Blätterteige (Croustipate)
40g Sahne 
3 Äpfel (geschält)
3 EL Zucker
150g Mandelplättchen
1 Packung Puddingpulver (Vanille) und dafür etwas Zucker und Milch (500ml) 
1 Ei
 
Zubereitung:
 
Die Blätterteige jeweils in 3 längliche Teile schneiden. Diese in der Mitte mit Sahne bestreichen (nicht am Rand!) und mit den kleingewürfelten Äpfeln belegen. Mit Mandeln und Zucker bestreuen. Den Rand mit etwas Wasser bepinseln. Alles aufrollen, die Ränder zusammendrücken, in der Mitte durchschneiden und in Muffinförmchen legen. Das Puddingpulver mit etwas Zucker und der Milch verrühren. Ihr braucht diesen nicht kochen lassen. Jeweils einen Löffel Pudding auf dem Strudel verteilen. Das Ei verquirlen und die Strudel damit bepinseln. 
Alles bei 200 Grad ca. 25 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren. 
Dazu schmeckt bestimmt auch eine Kugel Vanilleeis!