Konfirmationstorte 2.

Zutaten:
 
2 Ruf Backmischungen Schokomuffins
dafür benötigt werden:
2 Eier
150ml Wasser
125ml Sonnenblumenöl
 
1 Tortencreme Erdbeer Sahne (Dr. Oetker)
dafür benötigt werden:
600g Schlagsahne
200ml warmes Wasser
 
Erdbeeren, Fondant und Lebensmittelfarbe zum Verzieren.
 
Zubereitung:
 
Backmischung, Eier, Wasser und Sonnenblumenöl in eine Rührschüssel geben, mit einem Schneebesen 1 Minute glatt rühren und anschließend 5 Minuten stehen lassen.
Den Teig in eine runde Backform füllen und bei 180 Grad ca 1 Stunde backen. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig gar sind. Gut auskühlen lassen und in 3 Partien schneiden (Mit Hilfe eines Messers oder Fadens). So bekommt ihr insgesamt 3 Böden.
Die zwei Böden, die das Schneiden gut überlebt haben, kommen nach unten und ganz oben. Der, der es vielleicht nicht so gut überlebt hat, kommt in die Mitte der Torte.
 
Die Creme vorbereiten: Die Sahne steif schlagen. Das Cremepulver in eine Rührschüssel geben, warmes Wasser hinzufügen und mit einem Schneebesen 1/2 Min. gut verrühren. Sahne in 2 Portionen unterheben. 
 
Den unteren Tortenboden nehmen und mit einem Teil der Creme verteilen. Den mittleren Boden (der evtl. etwas verunglückt ist) in der Mitte ausschneiden, sodass ein Kranz entsteht, der auf den unteren Boden mit der Creme gelegt wird. So wird der mittlere Boden mit Erdbeeren gefüllt, damit diese nicht am Rand herausfallen können. Außerdem habe ich von dem mittleren Boden das Kreuz ausgeschnitten, was später auf den Kuchen kam. Auf die Erdbeeren wieder etwas Tortencreme verteilen und den letzten Boden oben drauf legen. Die komplette Torte mit der Creme bestreichen. 
Zuletzt habe ich das Kreuz mittig auf dem Kuchen platziert und mit Fondant und Lebensmittelfarbe verziert. Außerdem habe ich die Torte mit Erdbeeren verziert.