Hähnchen- Paella

Zutaten für 4 Personen:
 
600g Hähnchenbrustfilet
2 Tomaten
3 Paprika
300g Erbsen, Möhren, Mais (TiefkühlMix)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Tasse Reis
1 Zitronenspritzer
Pfeffer, Salz, Paprika
1 Würfel Gemüsebrühe
1TL braune Brühe
500ml Wasser (für die Brühe)
Olivenöl
 
Zubereitung:
 
Hähnchenbrustfilet waschen und in kleine Stücke schneiden. Mit 1 TL Olivenöl und Paprikagewürz würzen und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel, den Knoblauch, die Paprika und die Tomaten waschen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin anbraten und dann in einer Schüssel beiseite stellen. Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Tomate in die Pfanne füllen und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Reis dazugeben, mit Paprika würzen und andünsten. 500ml Wasser aufkochen und mit dem Würfel Gemüsebrühe und 1TL brauner Brühe verrühren und in die Pfanne geben. Alles zum kochen bringen und ca. 10 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Das TK-Gemüse dazu geben, kurz köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Hähnchen hinzugeben und alles gut verrühren. Guten Appetitt!