Butterplätzchen

Zutaten für 3 Bleche:
 
250 g Schär Mehl Kuchen & Kekse
125 g Puderzucker
1/2 TL Xanthan
1/2 TL Flohsamenschalen (FiberHusk)
150 g Butter oder Margarine
1 Ei
1 Päckchen geriebene Zitronenschale
1 TL Zitronensaft
 
Glasur:
 
120 g Puderzucker
2-3 EL Himbeersirup (Glasur wird rosa) oder
2-3 EL Wasser (Glasur wird weiß)
zum Verzieren: Zuckerperlen, Streusel...
 
Zubereitung:
 
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Backbleche mit Backpapier belegen. Mehl, Puderzucker, Xanthan, Flohsamenschalen und Zitronenschale verrühren und dann das Ei, den Zitronensaft und die Margarine hinzufügen. Langsam zu einem Teig verkneten (am besten mit beiden Händen 5-10 Minuten durchkneten) und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit verschiedenen Plätzchenformen ausstechen und auf den Backblechen verteilen. Ca. 10 Minuten im Backofen goldbraun backen. Nachdem die Plätzchen abgekühlt sind wird die Glasur vorbereitet. Dazu den Puderzucker mit dem Himbeersirup oder dem Wasser glatt rühren. Die Plätzchen damit bestreichen und nach Belieben verzieren.
 
Tipp: wenn der Teig zu bröselig und trocken ist (nach ca 3 Minuten kneten) dann könnt ihr noch ein Ei hinzufügen. Wichtig ist, dass ihr dann ebenfalls weitere 2-3 EL Mehl mit einknetet.