Nusskugeln

Zutaten für ca. 30 Nusskugeln:
 
100 g Vollmilchschokolade
50 g weiche Butter
50 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g gemahlene Haselnüsse
 
Zubereitung:
 
Die Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Die gemahlenen Haselnüsse unter die Masse heben und 30 Minuten kalt stellen. Mit einem Teelöffel etwa walnussgroße Stücke von der Masse abstechen. Mit Hilfe von zwei Löffeln oder den Händen zu Kugeln formen und diese in den gemahlenen Haselnüssen wälzen oder mit gemahlenen Haselnüssen bestreuen. Mit den Händen leicht andrücken und die Nusskugeln in kleine Muffinförmchen/ Pralinenförmchen legen.
 
Tipp: Bevor ihr die Masse in den Kühlschrank stellt könnt ihr die Masse auch schon in Förmchen füllen.
 
Schokoladig!