Hackbällchen mit Tomatenreis

Zutaten für 3 Personen:
 
3 Knoblauchzehen
1TL Piri Piri Gewürz oder Chili Gewürz oder 1 kleine getrocknete Chili
150g Zwiebeln halbiert
500g Hackfleisch
30g Paniermehl (z.B. von Schär)
1 Ei
2TL Salz
1TL Paprikagewürz
30g Olivenöl
800g geschälte Tomaten aus der Dose
200g Wasser
1/4 TL Pfeffer
1 TL Majorangewürz
250g Reis
200g Tomaten, geviertelt
2 Paprika in mundgerechten Stücken
2 Backpapierzuschnitte
 
Zubereitung:
 
2 Knoblauchzehen, Chili oder Piri Piri Gewürz in den Mixtopf geben und 7 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. 100g Zwiebeln zugeben und 4 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Hackfleisch, Paniermehl, Ei, 1 TL Salz und 1/2 TL Paprikagewürz zugeben und 30 Sekunden, Linkslauf auf Stufe 4 vermischen. Aus dem Fleischteig ca. 20 kleine Bällchen formen. Dazu 2 Backpapierzuschnitte nass machen, zerknüllen und in den Varoma legen. Die Hackbällchen darauf verteilen.
1 Knoblauchzehe und 50g Zwiebeln in den Mixtopf geben und 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern (Wichtig: den Linkslauf wieder herausnehmen!). Olivenöl hinzufügen und 3 Minuten, Varoma auf Stufe 1 dünsten. Die 800g geschälten Tomaten aus der Dose hinzugeben und 4 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Wasser, 1TL Salz, 1/2 TL Paprikagewürz Pfeffer und Majoran zugeben, Gareinsatz einhängen, den Reis hineinwiegen und den Mixtopf verschließen. 200g Tomaten und die Paprika im Varoma zu den Hackbällchen geben, auf den Mixtopf stellen und ca. 30 Minuten, Varoma auf Stufe 1 garen. Die Garzeit richtet sich hauptsächlich nach dem Reis, unbedingt eine Garprobe machen.
Hackbällchen, Paprika und Tomaten auf dem Teller anrichten und mit der Soße servieren.