Möhrenlasagne

Zutaten:
 
500g Möhren, in Stücken
2 Zwiebeln, halbiert
2 Knoblauchzehen
3EL Öl
800g Dosentomaten
2TL Salz
Pfeffer
1EL italienische Kräuter
1TL Oregano
1TL Gemüsebrühe
100g Wasser
1EL Tomatenmark
1EL Basilikum
200g Kräuterfrischkäse
100g Sahne
1 Packung Mozzarella - nach Belieben auch 2 Packungen
50g Parmesan -  nach Belieben auch 2 Packungen
1 Packung Lasagneplatten (z.B. Hammermühle- 12 Platten)
 
Zubereitung:
 
Die Zwiebeln mit dem Knoblauch und den in Stücke geschnittenen Möhren in den Mixtopf geben. 7 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Öl 4 Minuten / Varoma / Stufe 1 dünsten. Die Tomaten, Gewürze, Wasser und Tomatenmark mit hineingeben und 10 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 köcheln lassen.
Den Frischkäse und die Sahne zu der Sauce geben und 20 Sekunden / Stufe 2 verrühren.
Ein wenig Sauce in die Auflaufform füllen und dann abwechselnd mit den Lasagneplatten schichten; mit einer Saucenschicht enden. Die Lasagneplatten habe ich mir teilweise zurecht gebrochen, damit sie überall in der Auflaufform verteilt sind.
Den Mozzarella in Scheiben schneiden und mit dem Parmesan auf der Lasagne verteilen. Alles bei 35 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.
 
Tipp: Angereicht habe ich die Lasagne mit angebratenen Hähnchenstreifen.
Ihr könnt auch nur die Soße machen (ohne Lasagneblätter) und Nudeln dazu essen!