Schwedisches Gebäck

Schwedisches Gebäck am Stiel mit Cranberry- Zimt- Marzipan Füllung:
Hier die glutenfreie Variante des schwedischen Gebäckes von dem Kochevent in der KostBar:
 
Teig (nicht im Thermomix gemacht):
 
500 g Schär Kuchen & Kekse
1 Prise Salz
3 EL Rohrzucker
1 TL gemahlene Flohsamenschalen
1 Päckchen Trockenhefe
1 Ei
30 g Butter (laktosefrei)
380 ml lauwarme Milch (laktosefrei)
 
Zubereitung:
 
Das Mehl mit Salz, Zucker, Psyllium und Hefe mischen. Das Ei und das Fett mit der Milch verquirlen und zu dem Mehl geben.
Einen geschmeidigen Hefeteig daraus kneten (ca. 5 Min.). Wenn nötig noch etwas Mehl zugeben. (Der Teig darf nicht zu trocken sein)
Den Hefeteig weiter verarbeiten und dann gehen lassen.
         
Füllung (im Thermomix gemacht):
100g Butter in Stücken
..................................................................................1 Minute/50°/ Stufe 3 schmelzen
Dann zugeben:
40g gehackte Mandeln
75g Zucker
2TL Zimt
200g Marzipan
..................................................................................10 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern
und auf die ausgerollten Teige streichen. Den Teig aufrollen und aus einer Rolle 12 Dreiecke (Tannenbaumform) schneiden. In die breite Seite bis in die Spitze, mittig, ein Holzspieß setzen. Seitlich mit einer Schere in die obere Fläche (zur Tannenbaumform) spitzen einschneiden. Nun mit Milch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Mit der anderen Rolle genauso verfahren oder 12 Scheiben daraus schneiden.
Ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun backen.
 
Tipp: Schmecken aufgewärmt in der Mikrowelle noch vieeeel besser als kalt ;)