Apfel Zimt Muffins

Zutaten für 12 Muffins:

130g Margarine
3 Eier
150g Zucker
1 1/2 TL Zimt
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Apfel
 
Zubereitung:

Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Muffinblech einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Die Margarine in der Mikrowelle schmelzen und mit Zucker, 1/2 Teelöffel Zimt und Eiern schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Margarinemasse heben. Den Teig in die Muffinformen füllen.
Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Diese auf dem Teig der Muffins verteilen.
Restlichen Zucker mit 1 Teelöffel Zimt vermengen und über die Äpfel streuen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.

Tipp: rühre den Teig nicht zu lange! Warte auf den perfekten Moment, wenn gerade so alles verrührt ist. Wenn du zu lange rührst, kann der Teig nachher trocken und bröselig werden.
 
Am besten schmecken Sie einen Tag nach dem Backen, denn da konnten Sie den vollen Geschmack entwickeln.