Schoko Käse Küchlein

 
Zutaten für 1 Blech:
 
125 g Puderzucker
200 g weiche Butter
6 Eier
200 g Zartbitter Kuvertüre
130 g Mehl (Kuchen & Kekse von Schär)
1 Packung Backpulver
90 g Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
500 g Quark (10%) Zubereitung
 
Zubereitung:
 
Eine quadratische Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten (mit Backspray geht das schnell!).
Puderzucker und Butter cremig schlagen und 4 Eier einzeln unterrühren. Das Mehl und Backpulver vermischen und in die Butter Masse unterrühren.
Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und unterheben. Den Teig beiseite stellen. 
2 Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Danach den Quark nach und nach zugeben und gut durchrühren. 
¾ der Schokomasse in der Springform verteilen und darauf die helle Käsemasse geben.
Die restliche Schokomasse in Klecksen auf die Käsemasse geben und mithilfe einer Gabel ein Muster einarbeiten.
Den Kuchen ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen. Sobald die Oberfläche matt ist und leicht einreißt, ist der Kuchen fertig.