Döner mit dem Pfannenbrot von Breadonauts

Zutaten:
- 1 Packung Breadonauts Pfannenbrot
- Dafür noch 370ml Wasser und 3 EL Sonnenblumenöl
-ggf. etwas Salz
 
- Dönerfleisch
- Tomaten
- Gurken
- Salat
- Krautsalat
- Tzatziki


Zubereitung:

Die Mehlmischung mit dem Wasser und dem Öl gut verrühren. Je nach Geschmack noch etwas Salz hinzugeben (ich brauchte das nicht). Den Teig so lange verrühren, bis eine geschmeidige, nicht zu weiche Masse entsteht. An einem warmen Ort knappe 20 Minuten gehen lassen. Eine beschichte Pfanne erhitzen und nicht einfetten. Auf bemehlter Unterlage kleine Fladen formen (meine waren etwas groß...). Dies ist mit feuchten Händen deutlich leichter. Danach leicht mit Öl oder Margerine bestreichen. Die Fladen in die Pfanne legen und von jeder Seite 3-5 Minuten goldbraun ausbacken.
In der Mitte aufschneiden und mit dem Salat. Tomaten, Gurken, Fleisch und Tzatziki befüllen.

Achtung: Sauerei, aber glückliche Zölis!
 
Hier zum Link mit meinem kompletten Beitrag zu dem Pfannenbrot: