Thai Curry mit Reisnudeln

 
Zutaten für 3 Personen:
 
250 g Reisnudeln
1 Wok Würfel Curry
4 Eier (verquirlt)
1 EL Sesam
2-3 Zwiebeln (gehackt)
1 Glas Mungbohnen (Keimlinge)
1 Glas feines Chinagemüse
Pfeffer, Salz, 1 TL Zucker
3-4 EL Sojasoße (dunkel)
 
500g Hähnchenfleisch
 
Zubereitung:
 
Die Reisnudeln nach Packungsangabe zubereiten und dann abtropfen lassen.
 
Das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden, in gesalzenem Wasser kochen und ebenfalls abtropfen lassen.
 
Den Wok Würfel in einen heißen Wok oder eine Pfanne geben, darin das verquirlte Ei mit dem Sesam kurz anbraten und verrühren, dann die klein gehackte Zwiebel hinzufügen und kurz weiter braten.
 
Das Fleisch hinzufügen und mit anbraten.
Nach und nach die Mungbohnen und das Chinagemüse unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zudem die Sojasoße und die Nudeln gut untermischen.
Alles zusammen gut verrühren und auf mittlerer Stufe 5 Minuten garen.